Handwerkspreis für Besucherzentrum Eisriesenwelt!
Der Salzburger Handwerkspreis geht heuer an die Pongauer Zimmerei Lottermoser aus Pfarrwerfen. Ausgezeichnet wurden wir für die gesamten Holzbauarbeiten und  die Max-Exterior Fassade des Besucherzentrums Eisriesenwelt - einer sehr schwierigen Baustelle auf 980 Metern Seehöhe.


Juniorchef Peter Lottermoser über das Projekt:
"Eine besondere Herausforderung war die Seehöhe von 980 m und die Zufahrtsstraße zur Baustelle - mit einer Neigung von bis zu 21 Prozent. Zudem kam die eingeschränkte Bauzeit, welche auf Grund der Betriebszeiten der Eisriesenwelt nur in den Herbst- und Frühjahrsmonaten möglich war.  Dann war die Schwierigkeit, dass die Träger bis zu 21 Meter Länge hatten. Das Naturmaßnehmen der Baustelle war ebenfalls eine Herausforderung, da es keine rechten Winkel gab und die Halle bis zu elf Meter hoch ist".

Kommentar des Bauherrn:

"Unser ungewöhnliches Bauwerk bedurfte besonders hoher Handwerkskunst und Präzision. Einerseits die Dach- und Portalkonstruktion in Holzbauweise und andererseits die besondere Fassadengestaltung wurde in hervorragender Weise durch die Fa. Lottermoser bewerkstelligt. Die millimetergenaue Ausarbeitung  hat uns ebenso begeistert wie die tolle Einsatzbereitschaft der hochqualifizierten Mitarbeiter. Gratulation!"

Friedrich Oedl, Geschäftsführer Eisriesenwelt  www.eisriesenwelt.at


{phocagallery view=category|categoryid=4}


Newsletter




Empfange HTML?

Joomla Extensions powered by Joobi
Zum Seitenanfang